Experten geben exklusive Einblicke

Spezialführungen in den Simulator des Kommandoraums

Sonntag, 4. November 2018
Sonntag, 18. November 2018 (Zusatztermin)

Möchten Sie wissen, wie es sich anfühlt in der Schaltzentrale eines Kernkraftwerks zu stehen, umgeben von tausenden Knöpfen, blinkenden Lichtern, Anzeigen und Monitoren? Nehmen Sie an einer exklusiven Spezialführung in den Simulator teil. 

An über 300 Tagen im Jahr trainieren Reaktoroperateure 1:1 im Simulator des Hauptkommandoraums Standardsituationen, kritische Manöver und Notfallsituationen. Für einmal öffnen wir die Türen zum Simulator und zeigen Ihnen, was es braucht, um ein Kernkraftwerk zu fahren.

Für die Spezialführung ins Werk ist eine Anmeldung erforderlich.
Mindestalter 14 Jahre, die Anzahl Plätze ist beschränkt.  

Weitere Informationen

Programm

Ausstellung10:00 - 17:00 h
Spezialführungen10:00 - 16:00 h
Referate11:30 - 15:30 h
Malecke f. Kinder10:00 - 16:30 h

Weiter erwartet Sie

3-D Einblicke hinter die Kulissen durch unsere neuen «Guckies»

Zeitreise ins Tiefenlager der Zukunft

Malecke für Kinder

Diverse Snacks, Kaffee und Kuchen
(familienfreundliche Preise)

Referat am 4. und 18. November:
Tiefenlagerung radioaktiver Abfälle

Experten der Nagra (Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle) informieren über das geplante Tiefenlager und die aktuelle Standortsuche in der Schweiz.

Referat am 4. November:
Radioaktivität und Strahlenschutz

Strahlenschutzexperten des KKL geben Ihnen einen Einblick in die Welt der Radioaktivität, erklären Zusammenhänge und beantworten Fragen.  

Kommandoraum

Rund um die Uhr beaufsichtigen und steuern langjährig ausgebildete Operateure die Kernanlage. Sie werden vom Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) geprüft und müssen jährlich ihre Lizenz erneuern. Dazu trainieren sie am betriebseigenen Simulator alle erdenklichen Störungen.

Aktualität

Das KKL startet Vorversuche mit Chlordioxyd zur Desinfektion des Hauptkühlwassers.

mehr Informationen >.

Offene Lehrstellen für 2014

Suchst Du einen vielseitigen und interessanten Ausbildungsbetrieb? Wir sind das jüngste und produktionsstärkste Kernkraftwerk in der Schweiz un mit rund 500 Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber im Kanton Aargau.

mehr Informationen >.