Wissensvortrag am 20.11.2018

Versorgungssicherheit – vom politischen Kurzschluss zum Blackout?

Strom - überall und jederzeit verfügbar - ist zu einer Selbstverständlichkeit geworden und in unserer heutigen Gesellschaft unverzichtbar.

Dessen ungeachtet hiessen die Schweizer Stimmberechtigten am 21.05.2017 mit der «Energiestrategie 2050» den Umbau der Schweizer Stromversorgung gut.

Gefährdet die Schweiz damit ohne Not ihre Versorgungssicherheit?

Wissenschaftlich fundiert, decken unsere Referenten das hohe Risiko und die Widersprüche der vorgeschlagenen Massnahmen auf. Dabei orientieren sie sich an physikalischen und ökonomischen Grundsätzen, die sich weder durch politische noch durch ideologisch motivierte Versprechungen ausser Kraft setzen lassen.

Ihr Fazit: Das grosse Erwachen kommt erst.

Führung durch das KKL vor dem Vortrag

Im Vorfeld der Referate besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch das Kernkraftwerk Leibstadt teilzunehmen.

Dauer: 2 Stunden
Besammlung: 16:15 Uhr im KKL-Infozentrum
Führung: 16:30 – 18:30 Uhr mit anschliessender kurzer Pause vor den Vorträgen.

Bitte erscheinen Sie pünktlich und bringen Sie einen amtlichen Ausweis mit.

Weitere Details:

  • Parkplätze sind genügend vorhanden.
  • ÖV-Benutzern steht im Anschluss an die Veranstaltung ein Rufbus bis Bahnhof Döttingen zur Verfügung. Anschlüsse in Döttingen: 21:49 Uhr nach Baden / 21:38 Uhr nach Bad Zurzach (Waldshut). Sie benötigen für diese Extrafahrt ein reguläres Billett ab KKL.
  • Die Veranstaltung ist kostenlos.

Termin: 20. November 2018
Zeit: 19 Uhr
Ort: Infozentrum KKL
Personenzahl: max. 100 Teilnehmer

Weitere Informationen:
Tel. +41 (0)56 267 72 50
E-Mail

Die Veranstaltung ist ausgebucht!


Ihre Referenten

Dr. Bernd Schips

Emeritierter Professor für Ökonomie sowie ehemaliger Leiter der Konjunkturforschungsstelle (KOF) an der ETH Zürich

Emanuel Höhener

Dipl. Masch. Ing. ETH, Marine-Ingenieur CEng CMarEng FIMarEST und Verwaltungsratspräsident KKL 2004-2008


Das Buch: Versorgungssicherheit – vom politischen Kurzschluss zum Blackout

Carnot-Cournot Netzwerks (CCN)

Beide Referenten gehören zu den insgesamt elf Autoren, die sich im Rahmen des Carnot-Cournot Netzwerks (CCN) im 2018 erschienenen Buch «Versorgungssicherheit – vom politischen Kurzschluss zum Blackout» intensiv mit der Schweizer Stromzukunft auseinandersetzten.

Am Vortragsabend können Sie das Buch für CHF 35.- auch kaufen.

 

Aktualität

Das KKL startet Vorversuche mit Chlordioxyd zur Desinfektion des Hauptkühlwassers.

mehr Informationen >.

Offene Lehrstellen für 2014

Suchst Du einen vielseitigen und interessanten Ausbildungsbetrieb? Wir sind das jüngste und produktionsstärkste Kernkraftwerk in der Schweiz un mit rund 500 Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber im Kanton Aargau.

mehr Informationen >.