, zur Startseite

Normalbetrieb

Mit Jahrgang 1984 ist das KKW Leibstadt das jüngste und leistungsstärkste Kernkraftwerk der Schweiz.

Schutz von Mensch und Umwelt

Bauliche und technische Massnahmen bieten Schutz vor Strahlung …

Sicher - auch im Langzeitbetrieb

Sicherheitsüberprüfungen, Alterungsmanagement und Nachrüstpflicht für einen langfristig sicheren Betrieb.

News |

Grundlage für diese zweite sehr hohe Produktion in Folge waren die 2021 umgesetzten…

News |

Erfahren Sie auf unserer Führung mehr über die Kernenergie und unser Kernkraftwerk.

Offene Stellen

Aktuell sind folgende Stellen vakant.

farbig mit links rechts

ENSI

Die Aufsichtsbehörde: Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI

Das ENSI ist die Aufsichtsbehörde des Bundes für die nukleare Sicherheit und Sicherung der schweizerischen Kernanlagen. Sein Aufsichtsbereich reicht von der Projektierung über den Betrieb bis zur Stilllegung der Anlagen und zur Entsorgung der radioaktiven Abfälle.

Nuklearforum Schweiz

Das Nuklearforum Schweiz fördert die friedliche Nutzung und weitere Entwicklung der Kernenergie in der Schweiz. Es setzt sich für die Koordination der Tätigkeiten auf diesem Gebiet ein. Darüber hinaus unterstützt es die breite Anwendung nuklearer Techniken in Medizin, Industrie und Forschung.

swissnuclear

swissnuclear ist der Branchenverband der Schweizer Kernkraftwerksbetreiber und vertritt deren gemeinsame Interessen gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung. Swissnuclear unterstützt die Kernanlagen beim sicheren und nachhaltigen Betrieb sowie in den weitern Phasen des Lebenszyklus und setzt sich für die Optimierung von internen und externen Rahmenbedingungen ein. Die Mitgliedunternehmen von swissnuclear betreiben die Schweizer Kernkraftwerke Beznau, Gösgen und Leibstadt, die rund ein Drittel der heimischen Stromproduktion erzeugen.