Mobile Navigation ein/aus

Kommandoraum

Rund um die Uhr beaufsichtigen und steuern langjährig ausgebildete Operateure die Kernanlage.

Sie «fahren» den Reaktor, die Turbinen und den Generator und prüfen regelmässig die Funktionen sämtlicher Anlagekomponenten und -systeme. Die Operateure werden vom Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) geprüft und müssen jährlich ihre Lizenz erneuern. Dazu trainieren sie am betriebseigenen Simulator alle erdenklichen Störungen während einer vorgeschriebenen Anzahl von Stunden.

Für die Arbeit als Pikett-Ingenieur im Kommandoraum absolvieren Mitarbeitende eine 9-jährige Ausbildung.
Täglich werden mehrere Systemfunktionstests durchgeführt.

Öffentlicher Vortragsabend

03. Mai 2017: Oxidationen an den Brennelementen – Wissen schafft Vertrauen

mehr Informationen

Ausstellung & Wettbewerb

6. Mai 2017: Besuchen Sie uns auch dieses Jahr an der Kulturnacht Zurzibiet-Küssaberg

mehr Informationen