Strom aus Uran

Uran ist in der Natur in grossen Mengen vorhanden und kann uns Menschen noch sehr lange als Energielieferant dienen – nicht nur in Kernanlagen. Der Energieinhalt von Uran ist sehr hoch. Das bedeutet, dass mit einer geringen Menge Brennstoff sehr viel Energie erzeugt und zur Stromproduktion genutzt werden kann.

Das Kernkraftwerk Leibstadt übernimmt Verantwortung für Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft in seinem Tätigkeitsbereich. Dies bedeutet auch, über die ganze Wertschöpfungskette unserer Stromproduktion Bescheid zu wissen, also vom Uranabbau bis zur Verteilung des Stroms über das Stromnetz. Ebenso wichtig ist es uns, Transparenz zu schaffen und Fakten zu vermitteln.


4

Brennstofftabletten einer Grösse von 0,5×1 cm reichen aus, um eine vierköpfige Familie während eines ganzen Jahres mit Strom zu versorgen.


Aktualität

Das KKL startet Vorversuche mit Chlordioxyd zur Desinfektion des Hauptkühlwassers.

mehr Informationen >.

Offene Lehrstellen für 2014

Suchst Du einen vielseitigen und interessanten Ausbildungsbetrieb? Wir sind das jüngste und produktionsstärkste Kernkraftwerk in der Schweiz un mit rund 500 Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber im Kanton Aargau.

mehr Informationen >.