Berufsbild Kaufleute EFZ

Als Kauffrau oder Kaufmann bist du für administrative Tätigkeiten wie das Verfassen von Briefen, Protokollen und Verträgen zuständig, du unterstützt bei der Organisation von Anlässen, triffst Vereinbarungen mit Lieferanten und hilfst beim Führen der Buchhaltung. Du arbeitest viel am Computer und lernst verschiedenste Programme kennen.

Anforderungen

  • Bezirksschüler/in oder gute/r Sekundarschüler/in
  • mündliche und schriftliche Sprachgewandtheit
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Organisationsfähigkeit
  • Interesse an administrativen Arbeiten
  • Freude an Computerarbeit
  • Selbstständigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit
  • Kontaktfreude
  • gute Auffassungsgabe

Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und kann in 3 verschiedenen Profilen (B-, E-, M-Profil) gemacht werden. Das KKL bietet das E-Profil (erweiterte Grundbildung) und das M-Profil (erweiterte Grundbildung mit Berufsmaturität) an. In der Ausbildung durchläufst du verschiedene Abteilungen, in welchen du viele spannende Arbeiten erlernen wirst.

  • Sekretariat Administration / Telefonzentrale
  • Lagerverwaltung
  • Informationszentrum (Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Eventorganisation)
  • Sekretariat Betrieb
  • Sekretariat Kraftwerksleitung
  • Beschaffung Einkauf
  • Kreditorenbuchhaltung
  • Personaladministration

Berufsschule

Ort:
E-Profil: zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden in Bad Zurzach - www.zentrumbildung.ch
M-Profil: zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden in Baden - www.zentrumbildung.ch

Dauer:
1 - 2 Tage in der Woche

ÜK:
Die überbetrieblichen Kurse finden im zB. Zentrum Bildung Baden statt, insgesamt werden 8 Kurstage besucht.

Entwicklungsmöglichkeiten

Kurse:

  • Angebote von Berufsfach- und Fachschulen
  • Branchenspezifische Weiterbildung durch Branchen- und Berufsverbände

Berufsprüfung (BP, mit eidg. Fachausweis):

  • Fachmann/-frau im Finanz- und Rechnungswesen
  • Marketingfachmann/-frau
  • HR-Fachmann/-frau
  • Direktionsassistent/in

Höhere Fachprüfung (HFP):

  • Dipl. Experte/Expertin in Rechnungslegung und Controlling
  • Marketingleiter/in
  • Leiter/in Human Resources

Höhere Fachschule (HF):

  • Dipl. Betriebswirtschafter/in
  • Dipl. Marketingmanager/in
  • Dipl. Wirtschafsinformatiker/in

Fachhochschulen (FHS, nur mit Berufsmaturität):

  • Bachelor FH in Betriebsökonomie
  • Bachelor FH in Informationswissenschaften (Information und Dokumentation)
  • Bachelor FH in Kommunikation
  • Bachelor FH in Wirtschaftsinformatik

Aktualität

Das KKL startet Vorversuche mit Chlordioxyd zur Desinfektion des Hauptkühlwassers.

mehr Informationen >.

Offene Lehrstellen für 2014

Suchst Du einen vielseitigen und interessanten Ausbildungsbetrieb? Wir sind das jüngste und produktionsstärkste Kernkraftwerk in der Schweiz un mit rund 500 Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber im Kanton Aargau.

mehr Informationen >.