Mobile Navigation ein/aus

Geschäftsprinzipien

Das Kernkraftwerk Leibstadt steht für Sicherheit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit.

«Compliance» bedeutet für das KKL darum eine vorbehaltlose Verpflichtung zu Gesetzestreue, Integrität und Ethik.

Das KKL übernimmt die Verantwortung für sein Handeln. Jederzeit. Es erfüllt die stetig steigenden gesetzlichen Erfordernisse. Darüber hinaus setzt es alles daran, den hohen Erwartungen aller Anspruchsgruppen an das Verhalten einer exponierten Unternehmung gerecht zu werden.

Getreu dem Leitbild betreibt das KKL alle Aktivitäten weiterhin mit ausnahmsloser Integrität und unter Beachtung höchster ethischer Massstäbe – und zwar überall, jederzeit und unabhängig davon, was andere erwarten oder verlangen.

Der KKL-Verhaltenskodex basiert auf den Grundlagen des Axpo-Verhaltenskodex. Das KKL übernimmt diesen unverändert. Unterlagen zum Downloaden hier:

Axpo-Verhaltenskodex, deutsch
Axpo-Verhaltenskodex, englisch

Generalversammlung 2017

Generalversammlung der Kernkraftwerk Leibstadt AG

mehr Informationen

Oxidationen an den Brennelementen

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen zum Thema.

mehr Informationen