2009

14. Dezember 2009: «25 Jahre Stromproduktion für 40 Millionen Haushalte»

(kkl/sub) – Am 15. Dezember 2009 ist es 25 Jahre her, seit das Kernkraftwerk Leibstadt den kommerziellen Betrieb aufgenommen hat. Seither leis­tet das KKL einen Beitrag von rund 15 Prozent an die Schweizer Stromproduktion. Das sind bis heute über 200 Milliarden Kilowattstun­den (kWh) Elektrizität. Das Jubiläumsjahr ist auch für Kraft­werksleiter Ma­rio Schönenberger eine Wegmarke. Er geht Ende des Jahres in Pension.

Medienmitteilung vom 14. Dezember 2009 (16.7 kB)

21. September 2009: «Aufrichte der neuen Lagerhalle für Grosskomponenten»

(kkl/sub) ─ Am Freitag, 18. September 2009, fand im Kernkraftwerk Leibstadt das Aufrichtefest für die neue Lagerhalle statt. Sie wird bis Ende Dezember fertig gestellt und ab Februar 2010 dem Betrieb über­geben. Als grösste Komponente wird ein Ersatzgenerator in der Halle gelagert.

Medienmitteilung vom 21. September 2009 (114.7 kB)

13. September 2009: Rund 12’000 Besucher feierten mit dem KKL das Stromfest

(kkl/sub) – Das dreitägige Stromfest auf dem Areal vor dem Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) war ein grosser Erfolg.

Medienmitteilung vom 13. September 2009 (14.0 kB)

1. September 2009: Kernkraftwerk Leibstadt (KKL)
Wieder am Netz nach Jahreshauptrevision

(kkl/sub) – Nach 24 Tagen Produktionsunterbruch für Brenn­elementwechsel und Un­terhaltsarbeiten hat das Kernkraftwerk Leibstadt heute Nacht die Stromproduk­tion wieder aufge­nommen.

Medienmitteilung vom 1. September 2009 (21.0 kB)

28. August 2009: 25 Jahre Kernkraftwerk Leibstadt – Ein Lichtschauspiel zum Jubiläum

(kkl/sub) - Vom 11. bis 13. September steht das Gelände vor dem Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) «unter Strom».

Medienmitteilung vom 28. August 2009 (18.4 kB)

06. August 2009: Jahreshauptrevision im Kernkraftwerk Leibstadt

(kkl/sub) - Am Samstag, 8. August 2009, wird das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) zur Jahreshauptrevision planmässig abgeschaltet.

Medienmitteilung vom 6. August 2009 (118.2 kB)

03. August 2009: Ein Stromfest zum Jubiläum

(kkl/sub) – Das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) produziert seit 25 Jahren sicher und zuverlässig Strom. Vom 11. bis 13. September 2009 feiert das KKL mit einem farbenfrohen Stromfest sein Jubiläum.

Medienmitteilung vom 3. August 2009 (14.0 kB)

02. Juli 2009: Andreas Pfeiffer wird neuer Kraftwerksleiter

(kkl/sub) - Der promovierte Maschinenbau-Ingenieur Andreas Pfeiffer übernimmt ab 1. Januar 2010 die Leitung des Kernkraftwerks Leibstadt (KKL).

Medienmitteilung von 2. Juli 2009 (77.0 kB)

25. Juni 2009: Hohe Stromproduktion dank zuverlässigem Betrieb.

(kkl/sub) - Dank dem störungsfreien und zuverlässigen Betrieb verzeichnete das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) im vergangenen Betriebsjahr eine hohe Stromproduktion.

Medienmitteilung von 25. Juni 2009 (13.7 kB)

31. März 2009: Spatenstich für neue Lagerhalle für Grosskomponenten

(KKL/sub) - Am Dienstag, 31. März 2009, hat das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) den Spatenstich für den Bau einer neuen Lagerhalle vorgenommen.

Medienmitteilung vom 31. März 2009 (18.8 kB)

04. Februar 2009: Kernkraftwerk Leibstadt schliesst Vertrag mit Areva ab

(kkl/sub) – Areva und das Kernkraftwerk Leib­stadt (KKL) haben einen Vertrag abgeschlossen betreffend Transport- und Lagerbehälter für ge­brauchten Brennstoff aus dem KKL.

Medienmitteilung vom 4. Februar 2009 (74.6 kB)

07. Januar 2009: Störungsfreie Stromproduktion

(kkl/sub) - Das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) hat im vergangenen Jahr zuverlässig Strom pro­duziert. Mit der Energiemenge von netto 9'308 Millionen Kilowattstunden wird der Bedarf von gut einer Million Menschen zu Hause und am Ar­beitsplatz gedeckt.

Medienmitteilung vom 7. Januar 2009 (74.7 kB)

Aktualität

Das KKL startet Vorversuche mit Chlordioxyd zur Desinfektion des Hauptkühlwassers.

mehr Informationen >.

Offene Lehrstellen für 2014

Suchst Du einen vielseitigen und interessanten Ausbildungsbetrieb? Wir sind das jüngste und produktionsstärkste Kernkraftwerk in der Schweiz un mit rund 500 Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber im Kanton Aargau.

mehr Informationen >.