2011

21. November 2011 - KKL veröffentlicht Messresultate zur Legionellenkeim-Bekämpfung

(kkl/gik) – Der heute veröffentlichte Bericht zur Desinfektion des Kühlwassers gegen Legionellenkeime wurde am 17. November den zuständigen Behördenstellen vorgestellt. Der Bericht bestätigt dem KKL, dass der Biozideinsatz im Juni unter Einhaltung aller behördlichen Anforderungen erfolgt ist und während der Behandlung des Kühlwassers keine Chemikalien in den Rhein abgegeben wurden.

Medienmitteilung vom 21. November 2011 (19.2 kB)

Bericht "Biozidbehandlung des Hauptkühlwassersystems" (2.3 MB)

18. November 2011 - Japanische Kernenergie-Experten besuchen Kernkraftwerk Leibstadt

(kkl/gik) – Nach der Katastrophe von Fukushima haben drei Delegationen mit Vertretern aus Be­hörden, Universitäten und Betreiberorganisatio­nen aus Japan das KKL besucht. Das Interesse konzentrierte sich vor allem auf die Störfallorga­nisation sowie die Einrichtungen zur Notstrom-Versorgung oder die Containment-Druckentlastung.

Medienmitteilung vom 18. November 2011 (18.6 kB)

21. Oktober 2011 - Umweltverträgliche Desinfektion des Kühlwassers bestätigt

(kkl/gik) - Die Desinfektion des Kühlwassers zur Bekämpfung von Legionellenkeimen vom Juni 2011 hatte keinen negativen Einfluss auf Mensch und Umwelt. Ein unabhängiger Bericht zu den Überwachungsergebnissen bestätigt die Umweltverträglichkeit während und nach dem Biozideinsatz.

Medienmitteilung vom 21. Oktober 2011 (18.6 kB)

31. August 2011 - Stromproduktion wieder aufgenommen

(kkl/gik) - Nach 27 Tagen Produktionsunterbruch hat das Kernkraftwerk Leibstadt am 30. August 2011 die Stromproduktion wieder aufgenommen. Während der Jahreshauptrevision wurden Brennelemente ausgewechselt, Instandhaltungsarbeiten durchgeführt sowie der Blocktransformator revidiert.

Medienmitteilung vom 31. August 2011 (23.2 kB)

24. August 2011 - Verlängerung der Jahreshauptrevision

(kkl/gik) – Nach 22 Tagen Produktionsunterbruch verzögert sich die Wiederaufnahme der Stromproduktion noch bis anfangs September. Grund dafür ist ein Fertigungsfehler bei einem Pol des neuen Blocktransformators.

Medienmitteilung vom 24. August 2011 (23.4 kB)

3. August 2011 - Jahreshauptrevision im Kernkraftwerk Leibstadt

(kkl/gik) – Am Mittwoch, 3. August 2011, wird das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) zur Jahreshauptrevision planmässig abgeschaltet. Der Betriebsunterbruch für Brennelementwechsel und Unterhaltsarbeiten dauert voraussichtlich drei Wochen.

Medienmitteilung vom 3. August 2011 (108.5 kB)

29. Juni 2011 - Zuverlässig Strom für über 1.1 Millionen Menschen

(kkl/gik) – Die Kernkraftwerk Leibstadt AG (KKL) hat die Generalversammlung am 29. Juni von einem zuverlässigen und störungsfreien Betrieb im Jahr 2010 in Kenntnis gesetzt. In einer der längsten Jahreshauptrevisionen wurde durch den Ersatz von wichtigen Grosskomponenten die Nettoleistung der Anlage um 40 Megawatt gesteigert. Damit kann das KKL, das bereits heute ca. 15% des Schweizer Strombedarfs deckt, zukünftig noch mehr Strom produzieren.

Medienmitteilung vom 29. Juni 2011 (25.9 kB)

27. Juni 2011 -  Desinfektion des Kühlwassers

(kkl/gik) – Zur Eindämmung von Bakterien im Bereich des Kühlturms setzt das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) am 28. und 30. Juni chemische Desinfektionsmittel im Kühlwasser ein. Bei diesem Einsatz handelt es sich um eine vorsorgliche Massnahme. Diese erfolgt in enger Abstimmung mit der verfahrensleitenden Aufsichtsbehörde ENSI, dem Kantonsärztlichen Dienst, dem Amt für Verbraucherschutz des Departements Gesundheit und Soziales sowie der Abteilung Umwelt des Departements Bau, Verkehr und Umwelt des Kanton Aargau, dem eidgenössischen Bundesamt für Gesundheit (BAG) und dem eidgenössischen Bundesamt für Umwelt (BAFU).

Medienmitteilung vom 27. Juni 2011 (17.7 kB)

5. Mai 2011 -  Kernkraftwerk Leibstadt erfüllt Forderungen des ENSI termingerecht

(kkl/gik) – Das Eidgenössische Nuklearsi­cherheit­sinspektorat (ENSI) unterzog nach den Ereignissen in Japan die Schweizer Kernkraftwerke einer sicher-heitstechnischen Überprüfung. An der Medienkonferenz des ENSI vom 5. Mai 2011 wurde über die daraus resultierenden Forderungen und erste Ergebnisse seitens der Werke berichtet. 

Medienmitteilung vom 5. Mai 2011 (14.8 kB)

28. April 2011 - Kernkraftwerk Leibstadt veröffentlicht den Geschäftsbericht 2010

Am 29. April 2011 veröffentlicht die Kernkraftwerk Leibstadt AG (KKL) ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2010. Interessierte können die Publikationen ab 7 Uhr auf www.kkl.ch herunterladen.

Dank dem Ersatz von wichtigen Grosskomponenten und der damit verbundenen Steigerung des Wirkungsgrades konnte die Nettoleistung der Anlage 2010 um 40 Me­gawatt gesteigert werden. Damit kann das KKL, das bereits heute 15% des Schweizer Strombedarfs ab­deckt, zukünftig noch mehr Strom für die Versorgung in der Schweiz produzieren. Um den hohen techni­schen Standard weiter zu entwickeln und den anste­hen­den Generationenwechsel personell bewältigen zu können, wurde die Anzahl der Mitarbeitenden erneut erhöht. Die Ziel­setzung, die Sicherheit des Werks im nuklearen wie konventi­onellen Bereich auf einem ho­hen Niveau zu erhalten und wei­ter auszubauen, setzt das KKL im Geschäftsjahr 2011 konsequent fort.

Medienmitteilung vom 28. April 2011 (135.8 kB)

Geschäftsbericht 2010 (2.3 MB)

6. April 2011: Helikoptereinsatz beim Meteoturm

Das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) demontiert seinen Meteoturm am Rande des Werksgeländes. Durch die Einrichtung des neuen meteorologischen Messnetzes der Meteo Schweiz (SwissMetNet) wird das vorherige automatische Messnetz (ANETZ) abgelöst.

Medienmitteilung vom 6. April 2011 (109.3 kB)

13. März 2011: Informationen über die Vorfälle in Japan

Das Kernkraftwerk Leibstadt verfolgt die Entwicklung nach dem Erdbeben und dem verheerenden Tsunami in Japan mit grosser Anteilnahme und Betroffenheit. Unsere Spezialisten nutzen ihre weltweiten Netzwerke, um möglichst rasch Klarheit über die Abläufe und die technische Situation in den japanischen Kernkraftwerken zu gewinnen. Die Erkenntnisse daraus müssen ausgewertet werden, um erste Schlüsse ziehen zu können.

Für weitere Informationen über die Entwicklungen in Japan empfehlen wir Ihnen die Website des Nuklearforums www.nuklearforum.ch; diese wird kontinuierlich aktualisiert und enthält auch weiterführende Links.

www.nuklearforum.ch

24. Februar 2011: Wieder am Netz nach Turbinenabschaltung

Medienmitteilung vom 24. Februar 2011 (13.3 kB)

24. Februar 2011: Anlage wird nach Turbinenabschaltung wieder hochgefahren

Information vom 24. Februar 2011 (13.2 kB)

11. Januar 2011: Gerüstet für die Zukunft

(kkl/bub) – Das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) produzierte im vergangenen Jahr sicher und zu­verlässig Strom. Die Nettoproduktion betrug 8’775 Millionen Kilowattstunden. Infolge der 47 Tage langen Jahreshauptrevision fällt die Strom­menge etwas geringer aus als in den Vorjahren.

Medienmitteilung vom 11. Januar 2011 (21.8 kB)

Aktualität

Das KKL startet Vorversuche mit Chlordioxyd zur Desinfektion des Hauptkühlwassers.

mehr Informationen >.

Offene Lehrstellen für 2014

Suchst Du einen vielseitigen und interessanten Ausbildungsbetrieb? Wir sind das jüngste und produktionsstärkste Kernkraftwerk in der Schweiz un mit rund 500 Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber im Kanton Aargau.

mehr Informationen >.