Medienmitteilungen 2016

19.12.2016 | Sicherheitsbewertungen abgeschlossen und Freigabeantrag zur neuen Kernbeladung eingereicht

Das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) hat die Inspektionen an den Brennelementen abgeschlossen und die Befunde bewertet. Sämtliche Analysen und Sicherheitsbewertungen sowie der Freigabeantrag zur neuen Kernbeladung und Kernfahrweise wurden dem Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) planmässig eingereicht.

KKL Medienmitteilung vom 19.12.2016


15.12.2016 | Neue Beiträge für die Stilllegungs- und Entsorgungsfonds

Die Verwaltungskommission der Stilllegungs- und Entsorgungsfonds (STENFO) hat die provisorischen Beiträge für die Veranlagungsperiode 2017 bis 2021 festgelegt.

KKL Medienmitteilung vom 15.12.2016


06.10.2016 | Neubeladung des Reaktorkerns braucht mehr Zeit

Die Inspektion der Brennelement-Befunde und die Neubeladung des Reaktorkerns nehmen mehr Zeit in Anspruch als geplant. Dadurch verschiebt sich die Wiederinbetriebnahme voraussichtlich auf Februar 2017.

KKL Medienmitteilung vom 06.10.2016


22.08.2016 | Verlängerung der Jahreshauptrevision

Befunde am Hüllrohrmaterial von acht Brennelementen im Kern des KKW Leibstadt führen zu einer Verzögerung der Jahreshauptrevision von rund acht Wochen. Die Integrität der Brennelemente ist nicht betroffen.

KKL Medienmitteilung vom 22.08.2016


02.08.2016 | Das Kernkraftwerk Leibstadt geht in Revision

Heute Dienstag, 2. August 2016, wird das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) planmässig für die knapp vierwöchige Jahreshauptrevision vom Netz gehen und abgeschaltet.

KKL Medienmitteilung vom 02.08.2016


22.06.2016 | Generalversammlung vom 22. Juni 2016

Wichtiger Beitrag für die Schweizer Stromversorgung

Die Kernkraftwerk Leibstadt AG (KKL) berichtete an der diesjährigen Generalversammlung über das vergangene Betriebsjahr. Im 2015 produzierte das KKL insgesamt netto 8‘599 GWh Strom, was rund 13% der Schweizer Stromproduktion ausmacht.

KKL Medienmitteilung vom 22.06.2016


21.06.2016 | Neuer Geschäftsleiter für das Kernkraftwerk Leibstadt

Willibald Kohlpaintner (56) wird neuer Leiter für den Bereich Kernenergie bei Axpo und neuer Geschäftsleiter des KKL. Er tritt die Nachfolge von Stephan Döhler an, der den Vorsitz der Geschäftsleitung auf 1. Januar 2017 abgibt.Das Kernkraftwerk Leibstadt hat heute seinen Geschäftsbericht im Internet publiziert.

KKL Medienmitteilung vom 21.06.2016


28.04.2016 | Das Kernkraftwerk Leibstadt publiziert seinen Geschäftsbericht 2015

Das Kernkraftwerk Leibstadt hat heute seinen Geschäftsbericht im Internet publiziert.

KKL Medienmitteilung vom 28.04.2016


23.03.2016 | Jahresabschluss 2015 der Kernkraftwerk Leibstadt AG genehmigt

Das Kernkraftwerk Leibstadt produzierte 2015 netto 8‘599 GWh Strom. Die Jahreskosten betrugen 515.2 Mio. CHF.

KKL Medienmitteilung vom 23.03.2016


14.01.2016 | Wechsel in der Geschäftsleitung geplant

Stephan Döhler (53) gibt auf eigenen Wunsch und wie schon länger geplant spätestens per Ende Dezember 2016 den Vorsitz der Geschäftsleitung des Kernkraftwerks Leibstadt ab. Die geschäftsführende Hauptaktionärin Axpo hat die Suche nach einem Nachfolger bereits gestartet.

KKL Medienmitteilung vom 14.01.2016


11.01.2016 | KKL bleibt der grösste Stromproduzent der Schweiz

Insgesamt produzierte das Kernkraftwerk Leibstadt im vergangenen Jahr 8‘599 (2014/9'458) GWh Strom, was im Vergleich zum Vorjahr einen leichten Rückgang darstellt. Die Jahreshauptrevision dauerte 2015 vier Tage länger als geplant.

KKL Medienmitteilung vom 11.01.2016


Aktualität

Das KKL startet Vorversuche mit Chlordioxyd zur Desinfektion des Hauptkühlwassers.

mehr Informationen >.

Offene Lehrstellen für 2014

Suchst Du einen vielseitigen und interessanten Ausbildungsbetrieb? Wir sind das jüngste und produktionsstärkste Kernkraftwerk in der Schweiz un mit rund 500 Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber im Kanton Aargau.

mehr Informationen >.