Leitbild und Geschäftsprinzipien

Das Kernkraftwerk Leibstadt steht für Sicherheit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit. «Compliance» bedeutet für das KKL darum eine vorbehaltlose Verpflichtung zu Gesetzestreue, Integrität und Ethik.

Das KKL übernimmt die Verantwortung für sein Handeln. Jederzeit. Es erfüllt die stetig steigenden gesetzlichen Erfordernisse. Darüber hinaus setzt es alles daran, den hohen Erwartungen aller Anspruchsgruppen an das Verhalten einer exponierten Unternehmung gerecht zu werden.

Das Unternehmensleitbild definiert das Selbstverständnis der Kernkraftwerk Leibstadt AG. Es bestimmt und beeinflusst die Leitlinien, Reglemente, Standards sowie Konzepte des KKL und bildet die Grundlage für die operative Strategie und die Unternehmensziele.

Getreu dem Leitbild betreibt das KKL alle Aktivitäten mit ausnahmsloser Integrität und unter Beachtung höchster ethischer Massstäbe – und zwar überall, jederzeit und unabhängig davon, was andere erwarten oder verlangen.

Vision

Das KKL ist Vorbild für Kultur, Organisation und Technik existierender und künftiger Kraftwerke – in der Schweiz, in Europa, weltweit.

Mission

Das Kernkraftwerk Leibstadt produziert sicher, zuverlässig und wirtschaftlich Strom, im Auftrag und nach Vorgabe der Eigentümer, mindestens bis zum Jahr 2045.

Unternehmenswerte

Fünf Werte des Kernkraftwerks Leibstadt bilden die Grundlage der Unternehmenskultur. Sie definieren unsere Prinzipien und Verhaltensweisen und helfen, die angestrebten Ziele in gemeinsamer Übereinstimmung erfolgreich und planmässig zu erreichen.

  • Sicherheit: Sicherheit hat höchste Priorität – zum Schutz von Mensch und Umwelt.
  • Professionalität: Hohe Qualität und Kompetenz zeichnen die Mitarbeitenden aus. Sie beinhaltet die permanente Weiterentwicklung und Optimierung der Prozesse.
  • Identifikation: Bedeutet das Handeln im Interesse des KKL. Spürbarer Stolz auf das Kraftwerk. Engagement für die optimale Lösung. Mit Freude gemeinsame Ziele erreichen.
  • Offenheit und Respekt: Offenheit und Ehrlichkeit prägen die Gesprächskultur. Leistungen werden anerkannt. Ein Selbstverständnis, in anspruchsvollen Situationen aufeinander zuzugehen.
  • Zusammenarbeit: Denken und Handeln im Sinne des Ganzen. Vertrauen ineinander für konstruktive Lösungen. Know-how wird geteilt.

Jede Führungsperson setzt die Unternehmenswerte aktiv um und führt durch Vorbild. Jeder Mitarbeitende leistet seinen Beitrag, damit die Unternehmenskultur des KKL im Alltag gelebt wird.

Aktualität

Das KKL startet Vorversuche mit Chlordioxyd zur Desinfektion des Hauptkühlwassers.

mehr Informationen >.

Offene Lehrstellen für 2014

Suchst Du einen vielseitigen und interessanten Ausbildungsbetrieb? Wir sind das jüngste und produktionsstärkste Kernkraftwerk in der Schweiz un mit rund 500 Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber im Kanton Aargau.

mehr Informationen >.