Kernkraftwerk Leibstadt publiziert Geschäftsbericht

Die Kernkraftwerk Leibstadt AG hat am 29. April 2020 ihren Geschäftsbericht publiziert.

Das Kraftwerk produzierte in seinem 35. Betriebsjahr netto insgesamt 8’820 GWh Strom. Die Jahreskosten betrugen 241,2 Mio. CHF. Die Produktionskosten pro Kilowattstunde Strom lagen im Berichtsjahr bei 4,69 Rappen.

Grund für die im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent höhere Stromproduktion war die Rückkehr zur vollen elektrischen Bruttoleistung (1275 MW) nach der Jahreshauptrevision im Juli 2019. Zuvor war das Kraftwerk aufgrund behördlicher Auflagen zwei Jahre lang mit reduzierter Leistung betrieben worden. 

Der Jahresabschluss 2019 wird an der Generalversammlung vom 25. Juni 2020 zur Genehmigung vorgelegt. 

 

 

Aktualität

Das KKL startet Vorversuche mit Chlordioxyd zur Desinfektion des Hauptkühlwassers.

mehr Informationen >.

Offene Lehrstellen für 2014

Suchst Du einen vielseitigen und interessanten Ausbildungsbetrieb? Wir sind das jüngste und produktionsstärkste Kernkraftwerk in der Schweiz un mit rund 500 Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber im Kanton Aargau.

mehr Informationen >.