, zur Startseite

Wanderfalken Updates 2024

(Kopie 2)

Drei Küken sind geschlüpft

Bereits eine Woche ist es her, seit unsere drei Küken geschlüpt sind. Noch immer ist ein viertes Ei zu sehen, bereits in den Vorjahren kam es ab und zu vor, dass aus einem der Eier kein Küken schlüpft.

Auch mit drei Baby-Vögel haben die Eltern aber reichlich zu tun. Wir beobachten sie regelmässig und abwechselnd bei der Fütterung, wobei die Nahrung gerecht auf die drei Schnäbel verteilt werden.

Sind die Küken einmal kurz alleine im Nest, kuscheln sie sich dicht aneinander um sich warm zu geben. Nach kurzer Zeit kommt ein Elternteil zurück und nimmt die Jungtiere wieder unter seine Fittiche.

 

Kommen Sie vorbei

Unser Infozentrum steht Ihnen sechs Tage die Woche zur freien Besichtigung offen.  

Freitag: 9 bis 12 Uhr

Samstag: 9 bis 17 Uhr 


Frisch geschlüpft - Nachwuchs bei den Falken

Immer wieder haben wir letzte Woche versucht einen Blick auf das Gelege der Falken zu werfen, um das flauschige Daunenkleid eines Jungen zu entdecken. Doch bis zum vergangenen Samstag, waren noch vier unversehrte Eier zu sehen.  

Heute Morgen war es dann soweit. Wir konnten die Mutter beobachten, wie sie zwei geschlüpfte kleine Wanderfälkchen unter dem wärmenden Gefieder zurecht ruckelte. Es scheint manchmal, dass die Vögelchen versuchen uns auszutricksen und gerne am Sonntag, wenn sie unbeobachtet sind, schlüpfen. Natürlich ist dem nicht so, befindet sich der Horst doch hoch am Kühlturm, wo die Vögel ungestört sind.  

Bereits am Nachmittag konnten wir bei der Fütterung schon drei aufgerissene kleine Schnäbel sehen. Wir sind gespannt, wann das vierte Küken aus dem Ei schlüpft. 

Es lohnt sich vorbeizukommen. Bei den Fütterungen sind die Küken am Monitor im Infozentrum sind die Falken live bei der Aufzucht zu beobachten.


Es sind wieder vier!

Auch dieses Jahr sind wieder vier Eier in unserem Falkennest auf 98 Meter am Kühlturm.

Die Brutzeit dauert ca. einen Monat. Werden die Kücken an Ostern schlüpfen? Wir warten gespannt.

Bis es soweit ist, werden die Eier von den Falkeneltern immer wieder behutsam gedreht, damit diese gleichmässig gewärmt werden.

1. Ei: 28. Februar 2024
2. Ei: 1. März 2024
3. Ei: 3. März 2024
4. Ei: 7. März 2024

 

 

 


Wir werden wieder Eltern!

Am 28. Februar haben wir kurz vor 10 das erste Ei im Horst am Kühlturm entdeckt. Das ist etwas später als letztes Jahr aber früher als im langjährigen Durchschnitt.

Wie viele Jungvögel können wir dieses Jahr beim Aufwachsen beobachten? Wir halten Sie hier auf dem Blog auf dem Laufenden. Sie können die Wanderfalken während den Öffnungszeiten des Infozentrums jederzeit auf unserem Monitor live beobachten.

 

28.2.2024: Das erste Ei wird gelegt

Die Mutter bringt das Ei in die richtige Position, damit es während den nächsten vier Wochen gut geschützt ausgebrütet werden kann.