14.03.03: Veranstaltungshinweis

Ausstellung im KKL-Informationszentrum

Zeitreise durch die Schweizer Kartographie

Am Mittwoch, 19. März 2003, 16.30 Uhr, findet im Informationszentrum des Kernkraftwerks Leibstadt die Vernissage der Ausstellung unter dem Titel «Vom Relief zum Pixel» statt. Nebst dem Auftritt von General Dufour und Reliefbauer Franz Ludwig Pfyffer stehen zwei Kurzansprachen von Hans-Uli Feldmann, Bereichsleiter Kartographie im Bundesamt für Landestopographie (swisstopo), und von Regierungsrat Rainer Huber, Vorsteher des Departements Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau, auf dem Programm. Die Wynavalley Oldtime JazzBand umrahmt die öffentliche Veranstaltung.

«Vom Relief zum Pixel» bietet eine Zeitreise durch die Schweizer Kartographie mit Beginn am Ende des 18. Jahrhunderts. Drei Epochen der Kartenkunst (Pfyffer-Relief, Dufour-Kartenwerk und digitale Landeskarten) befinden sich unter einem Dach. Namentlich für die jüngere Generation ist die Begegnung mit modernsten Orientierungsmitteln (Stichworte digitales Kartenwerk und GPS) von besonderem Interesse.

Die Ausstellung im täglich geöffneten Informationszentrum des Kernkraftwerks Leibstadt dauert bis zum 04. Juli 2003. Der Eintritt ist frei. Gruppen, insbesondere Schulklassen, steht auf Voranmeldung ein spezielles Angebot bereit.

Aktualität

Das KKL startet Vorversuche mit Chlordioxyd zur Desinfektion des Hauptkühlwassers.

mehr Informationen >.

Offene Lehrstellen für 2014

Suchst Du einen vielseitigen und interessanten Ausbildungsbetrieb? Wir sind das jüngste und produktionsstärkste Kernkraftwerk in der Schweiz un mit rund 500 Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber im Kanton Aargau.

mehr Informationen >.